Hähnchenschenkel Mole Poblano

Hähnchenschenkel mit Mole Poblano


Zutaten und Zubereitung


Je 2 getr. Chilis Ancho, Guajillo und Astilla (ggf. Chiliflocken oder Cayennepfeffer) aufschlitzen, in kleine Stücke brechen, in einer Pfanne kurz erwärmen und in heißem Wasser 10 Minuten quellen lassen.
4 Hähnchenschenkel mit Salz und Pfeffer einreiben und beidseitig ca. 5 Min. in 2 EL Butterschmalz anbraten, auf ein geöltes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 80° ca. 90 Min. garziehen lassen.

Für die Sauce die eingeweichten Chilis gut trocknen, grob hacken und mit 1 feingehackten Zwiebel, 4 gehackten Knoblauchzehen, je 1 Prise Nelken-, Koriander-, Zimtpulver und Anissamen in einer Fleischpfanne kräftig anbraten.

250g frische, enthäutete und gehackte Tomaten, 100ml kräftige Hühnerbrühe, 50g Rosinen, 50g gehackte geröstete Erdnüsse und 70g grob gehackte Schokolade (max. 66%) zugeben und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Sauce fein pürieren und mit Salz abschmecken.

Hähnchenschenkel anrichten, mit der Sauce umgießen und mit 2 EL geröstetem Sesamsamen bestreuen.

Dazu passen Weizentortillas oder frisches Baguette