Herkunft der Kakaobohnen

Anbauregionen der Kakaobohnen


Rund um den Äquator, zwischen den 23. nördlichen und südlichen Breitengraden (Wendekreisen), gedeihen die Kakaobäume aufgrund des heißen und feuchten Klimas.

Besonders reiche Ernten liefern die westafrikanischen Kakaopflanzungen. Hier werden vor allem Massenkakaos angebaut – aber hi und dort gibt es glücklicherweise auch ein paar kleine, feine Adressen, die wunderbaren Kakao liefern. Die Edelkakaosorten kommen vorwiegend aus dem nördlichen Südamerika, aus der Karibik, von der Insel Madagaskar und aus Indonesien.