Rózsavölgyi Csokoládé



Eigentlich mag ich es nicht, Hersteller zu bevorzugen und meine ganz persönlichen Favoriten zu benennen. Wenn ich das aber täte – dann gehörte Rózsavölgyi Csokoládé ganz oben auf meine Liste. Ihre Schokoladentafeln sind so einmalig schön wie sie köstlich sind und sie überraschen mich immer wieder mit ihrer Kreativität und Liebe zum Detail.

Seit 2005 fertigen das Ehepaar Zsolt Szabad und Katalin Csiszar in Budapest ihre selbst- und handgemachten Schokoladenspezialitäten. Die Tafelschokoladen sehen beinahe aus wie traditionelle Kaminfliesen. Sie sind handverpackt in wunderschönes Papier und knisterndes Pergament.

Ihr Ansatz zur Schokoladenherstellung ist eine einfache, aber sehr effektive Philosophie der Kombination von Zutaten aus der Region mit leicht gerösteten Kakaobohnen, umfangreichen Verfeinerungen und langes Conchieren. Das Ergebnis ist eine wunderbar glatte Schokolade, die den natürlichen Geschmack der Bohnen erhöht. Die Kakaobohnen beziehen die beiden direkt von den Kakaobauern in Venezuela und Madagaskar und verarbeiten sie in Budapest "Bean-to-Bar", das heißt, alle Schritte der Schokoladenherstellung liegen in ihren eigenen Händen.

Rózsavölgyi hat erfolgreich traditionelles Design und moderne Präsentation mit ihren Weltklasse-Schokoladen kombiniert.



Zsolt und Katalin an ihrem kleinen, aber sehr besonderen Messestand in London 2013

14 Produkte
Loading...
Rózsavölgyi Csokoládé Kakaobutter
€10,50*
Grundpreis : €5,25 / 100 Gramm * Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rózsavölgyi Csokoládé Kakaobutter

Rózsavölgyi Csokoládé Tanzania Mababu 75%
€7,90*
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten