Speciality & Fine Food Fair in London

  • Geschrieben am
  • Durch Katrin Flietner
  • 0
Speciality & Fine Food Fair in London

Mein Besuch bei der Speciality & Fine Food Fair im September 2015 in London. Feine Gespräche über feine Schokolade!

Ich besuche gerne Schokoladenmessen. Ist ja auch logisch, denn das gehört mit zu meinem allerliebsten Lieblingsjob. Es gibt leider nur so wenige von diesen Messen, die (m)einen Anspruch haben. Und deshalb fahre ich schon seit einigen Jahren nach London, in das neue Mekka der Gourmets.

In London gibt es so viele kleine Märkte, so viele besondere Feinkostgeschäfte oder spezielle Supermärkte, wo man alle Köstlichkeiten der Welt finden kann. Und eben auch viele Kleinsthersteller, die dort eine gute Plattform finden, ihre Köstlichkeiten feilzubieten.

Dieses Jahr war ich wieder bei der mittlerweile schon recht groß gewordenen Speciality & Fine Food Fair in der alten Halle des Olympia Messegeländes. Ein wunderschönes Gebäude aus Stahlträgern mit einem beeindruckenden Glasdach!  Wie Ihr aus den Bildern erkennen könnt, war jedes kleinste Plätzchen ausgebucht.





Die Schokolade versteckte sich in diesem Jahr in den oberen Rängen. Neben den Ständen der einzelnen Firmen gab es wieder eine Showbühne, wo bekannte Chocolatiers allerlei Tricks und Tipps zur Herstellung von Pralinen oder Kuchen zeigten.

Ich freute mich schon sehr auf mein Treffen mit Alister von Chocolate Tree aus Edinburgh, auf Rob von Pumpstreet Bakery, auf Amelia Rope, auf die Neuigkeiten bei Rococo Chocolates und sonst auf ein paar unbekannte Firmen. Wir hatten alle schöne Gespräche über neue Produkte, ich probierte eine Menge an feinen Schokoladen, die ich noch nicht kannte – es war ein toller Tag!

                                      

Natürlich gehört zu einem London-Besuch auch ein Abstecher in die Feinkostabteilung von Selfridges - speziell zur Chocolate Library...



Die Ergebnisse könnt Ihr im Laufe des Oktobers in meinem Lädchen und sukzessive auch im Online Shop entdecken…

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Schlagworte